Gefahren bei Diabetes

Wenn der Blutzucker über viele Jahre erhöht ist, kann dies zu Folgeschäden führen, vor allem an kleinen Blutgefäßen und Nerven. Schäden an Augen, Nieren und Füßen können die Folge sein.

Durch eine gute Einstellung des Blutzuckers lässt sich dies verhindern.

Meistens besteht neben dem Diabetes auch ein erhöhter Blutdruck, der dauerhaft gut behandelt werden muss, denn hierdurch lassen sich ebenfalls Folgeschäden verhindern.

Bei Menschen mit Diabetes kommen Herzinfarkte und Schlaganfälle häufig vor. Wie Sie diesen Erkrankungen erfolgreich vorbeugen können, wird später besprochen.

Durch Schulung und eine moderne Behandlung lassen sich die genannten Gefahren vermeiden.